News

Nächster GMN-Stamm: Wer kommt am 14. Dezember ins “O bolles”?

Jeden Monat gibt’s eine Gelegenheit, sich an einem Stamm der Grünen Mittelland Nord (GMN) ohne Traktandenliste zum ungezwungenen Gedankenaustausch, persönlichen Gesprächen und gegenseitigem (besseren) Kennenlernen zu treffen – das nächste Mal: Freitag, 14. Dezember 2018, ab 19.00 Uhr) im Restaurant “O bolles”, Bollwerk 35, Bern (nahe beim Bahnhof!) Wer will, kann dabei etwas Feines essen […] » Weiterlesen

Volksabstimmung vom 25. November: Lassen wir uns nicht täuschen!

Seit Wochen schon werben freundliche Gesichter auf farblich leicht verwechselbaren Abstimmungsplakaten für ein «JA zur direkten Demokratie» und «zur Selbstbestimmung». Lassen wir uns nicht täuschen: Es geht um eine brandgefährliche SVP-Initiative, die im Endeffekt eine unverzichtbare Grundlage der schweizerischen Demokratie in Frage stellt: den Rechtsstaat, der die Menschenrechte und den Minderheitenschutz garantiert. Die Selbstbestimmungsinitiative mit […] » Weiterlesen

Grüner Vormarsch in Worb: Aus einem GGR-Sitz wurden drei!

Ausserhalb von Worb fast etwas unbemerkt, haben die Grünen Worb neuerdings wieder drei Sitze im Grossen Gemeinderat (GGR), dem Gemeindeparlament von Worb: Nachdem in den letzten Gemeindewahlen Urs Gerber in den Gemeinderat (Exekutive) und Sibylle Flentje Burkhard auf der gemeinsamen Liste SP plus Grüne in den GGR gewählt wurde, konnten im Laufe der Amtsperiode Roland […] » Weiterlesen

GMN-Mitgliederversammlung hält erfreuliche Rückschau

Die Jahresversammlung der Grünen Mittelland-Nord stand ganz im Zeichen des Rückblicks auf die kantonalen Wahlen, die im eigenen Wahlkreis sehr positiv verlaufen sind. Der Wählerinnen- und Wähleranteil konnte von 9 auf 9,9 Prozent gesteigert werden; die beiden grünen Grossräte Bruno Vanoni (Zollikofen) und Thomas Gerber (Hinterkappelen) wurden bestens wiedergewählt. GMN-Präsident Guido Sauter dankte allen Beteiligten […] » Weiterlesen

Kritik aus Muri, Millionenausfälle in Ittigen: Jetzt Referenden unterschreiben!

Die bürgerliche Mehrheit hat im Grossen Rat zwei Gesetzesrevisionen durchgedrückt, die es nun mit Referenden zu bekämpfen gilt. In unserer Region gibt es besonders guten Grund zum Unterschriftensammeln und Unterschreiben: Der drohende Abbau der Sozialhilfe geht dem Gemeinderat im bürgerlich dominierten Muri zu weit, wie die Berner Tageszeitung “Der Bund” am 4.5.2018 berichtet hat. Und […] » Weiterlesen

Grüne Erfolge in Regierungs- und Grossratswahlen

Die kantonalen Wahlen haben den Grünen im Wahlkreis Mittelland-Nord zusätzliche Stimmen eingebracht: Mit einem gewachsenen Wählerinnen- und Wähleranteil von 9,9 Prozent (2014: 9,0) konnten die Grünen die Wiederwahl ihrer beiden bisherigen Grossräte Bruno Vanoni (Zollikofen) und Thomas Gerber (Hinterkappelen) sichern. Auch die beiden jungen Spitzenkandidatinnen der grünen Liste 7, Elisabeth Dubler (Uettligen) und Carole Klopfstein […] » Weiterlesen

Das “Journal 2018” ist da – mit Beiträgen von Kandidierenden für den Grossen Rat

Die Grünen Mittelland-Nord haben im Wahljahr 2018 eine weitere Ausgabe ihrer GMN-Zeitung herausgegeben. Die Beiträge und ihre Autorinnen und Autoren im Überblick: Seite 1 (PDF zum Herunterladen): Wozu wählen? von Brigit Baumberger König und Thomas König, Bremgarten b. Bern Stärken Sie die Grünen im Grossen Rat! von GMN-Präsident Guido Sauter, Jegenstorf Seite 2 (PDF zum Herunterladen): […] » Weiterlesen

Seit August 2017 im Grossen Rat: Thomas Gerber, Schreinermeister und grüner KMU-Unternehmer

Die Grünen Mittelland-Nord gratulieren Thomas Gerber zum Einzug in den Grossen Rat (am 31.8.2017) und wünschen ihm für sein Engagement im Kantonsparlament viel Erfolg, Freude und erneuerbare Energie! Die Grünen Kanton Bern haben ihn in einer Medienmitteilung wie folgt willkommen geheissen: Schreinermeister und grüner KMU-Unternehmer Thomas Gerber wohnt in Hinterkappelen, Gemeinde Wohlen und vertritt den […] » Weiterlesen

Wechsel im Grossen Rat: Von Maria Iannino zu Thomas Gerber

Die grüne Grossrätin Maria Iannino (Hinterkappelen) tritt Ende Juni nach elf intensiven Jahren aus dem Grossen Rat des Kantons Bern zurück. Sie will sich künftig auf die Gemeindepolitik konzentrieren und tritt am 26. November 2017 zur Wiederwahl als Gemeinderätin von Wohlen BE an. Nachfolger im Grossen Rat wird im September der diplomierte Schreinermeister Thomas Gerber aus […] » Weiterlesen

Kleiner Trost: JA-Mehrheiten zur Asylsozialhilfe in etlichen Gemeinden

Nachlese zur Volksabstimmung vom 21. Mai: Trotz grossem Engagement der Grünen ist der Asylsozialhilfekredit in der kantonalen Volksabstimmung leider abgelehnt worden. Aber ein Trost bleibt: In der Stadt Bern und in etlichen Gemeinden im Gebiet der Grünen Mittelland-Nord haben sich Ja-Mehrheiten ergeben, so namentlich in Bremgarten, Bolligen, Ittigen, Jegenstorf, Kirchlindach, Meikirch, Muri und Wohlen. In Münchenbuchsee, Ostermundigen […] » Weiterlesen