Gestärkt ins Jahr 2021 – in acht Gemeinderäten vertreten, sieben Sitze mehr in den Parlamenten!

Die Grünen Mittelland-Nord sind gestärkt ins Jahr 2021 gestartet. Sie sind neu in acht Gemeinderäten der Region vertreten und haben in den Gemeindeparlamenten sieben Sitze hinzugewonnen. Die grünen Vertretungen in den Gemeinderäten und ihre Departemente/Ressorts:

  • Bolligen: Catherine Meyer – Tiefbau
  • Bremgarten b. Bern: Brigit Baumberger König – Bildung
  • Ittigen: Andreas Spahni – Soziales
  • Münchenbuchsee: Peter Stucki – Finanzen
  • Muri b. Bern: Carole Klopfstein – Hochbau
  • Wohlen b. Bern: Maria Iannino – Soziales
  • Worb: Urs Gerber – Sicherheit
  • Zollikofen: Edi Westphale – Tiefbau, Ver- und Entsorgung

Grüne Vertretungen in den Gemeindeparlamenten (und die Sitzgewinne im 2020):

  • Münchenbuchsee: 6 (plus 2)
  • Muri b. Bern: 5 (plus 2)
  • Ostermundigen: 2 (plus 1)
  • Worb: 5 (plus 1)
  • Zollikofen: 7 (plus 1)

Im Jahr 2021 finden im Gebiet von Mittelland-Nord Gemeindewahlen insbesondere in Frauenkappelen und Wohlen bei Bern statt.